Reisen,  Wohnmobil 2020

Reisebericht 8. Mai bis 10. Mai (Frauenwieserteich, Niederösterreich)

Das zweite Wohnmobil-Wochenende der Saison verbrachten wir im Waldviertel am Frauenwieserteich. Obwohl wir schon gefühlt alles, was es in der Gegend gibt, kennen, sind allein die Idylle und die Ruhe des Teichs jedes Mal aufs Neue reizvoll. Somit ging es gleich nach der Ankunft am späteren Nachmittag noch eine Runde um den Teich und durch den Wald um die frische Luft, die blühende Natur und vor allem einfach die Ruhe zu genießen.

Am Samstag stand eine Radtour auf dem Plan. Obwohl wir schon die meisten empfehlenswerten Wege rund um den Teich kennen, lässt sich durch die individuelle Kombination unterschiedlicher Teilstrecken immer wieder eine spannende Tour fahren. Ebenso ist es auch immer wieder schön, die bereits bekannten Strecken im Verlauf der Jahreszeiten zu erleben.

Am Sonntag machten wir wie auch in der Woche zuvor wieder eine kleine Wanderung. Diese haben wir während einer kurzen Pause am Vortag entdeckt und für das Zeitfenster, das uns am Sonntag zur Verfügung stand, für gut befunden. Der Ausgangspunkt war beim Schilift in Karlstift, die Tour „Rund um den Aichelberg“ mit einem kurzen Abstecher zur Lainsitz-Quelle. Alles in allem war es eine schöne und leichte Tour.

Eine Antwort schreiben

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: